Termine, Diskussionen, Lesungen

 

Veranstaltungen 2017:

 

16. – 18. Juni 2017

„Linke Buchtage Berlin“ im Mehringhof Kreuzberg, Gneisenaustraße 2a, 10961 Berlin.
Wir sind mit einem Büchertisch dabei.

 

6. Juni 2017

Für Solidarität zwischen Marxist*innen und Anarchist*innen

Werkstatt der Kulturen der Welt, Wissmannstr. 32, 12049 Berlin (U-Hermannplatz) – 19 Uhr

Michael Löwy, Co-Autor des Buches wird über die Beweggründe für diese politische Neuorientierung eines Teils der französischen Trotzkist*innen Auskunft geben und zur Diskussion zur Verfügung stehen. Mit ihm diskutieren wird Holger Marcks, ein Aktivist der Berliner FAU. Wir hoffen auf einen fruchtbaren Dialog.

Veranstalter: Internationale Sozialistische Organisation (ISO), Die Buchmacherei, Freie Arbeiter- und Arbeiterinnen Union

 

25. – 28. Mai 2017

Marx-is-mus 2017

„Marx-is-Muss“-Kongress von „Marx 21“, Verlagsgebäude Neues Deutschland, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin.
Wir sind mit einem Büchertisch dabei.

 

12. – 14. Mai 2017

„Kritischen Literaturtage“ in Wien

Die Buchmacherei ist mit der „Erich-Mühsam-Revue“ und einer Veranstaltung präsent, in dem Dieter Braeg den weitgehend unbekannten österreichischen Schriftsteller Joef Haringer vorstellt. (s. Programm der Krilit)
https://krilit.files.wordpress.com/2017/03/krilit-2017-folder.pdf

Dieter Braeg stellt die Buchmacherei und das Programm der Krilit vor:
https://okto.tv/de/oktothek/episode/18885

 

 

21. – 23. April 2017

„4. Anarchistische Buchmesse Mannheim“ im Jugendzentrum Forum, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim.
Wir sind mit einem Büchertisch vor Ort.
Am Samstag (22.4.) stellt nachmittags Dieter Braeg unsere Bücher „Über die ‚Tschikweiber‘ und andere Kämpfe der Frauen“ vor, und Willi Hajek wird danach in einer Veranstaltung unter dem Thema „100 Jahre Oktoberrevolution“ die beiden erstmaligen Übersetzungen aus dem Französischen bekanntmachen: von Bettelheim „Die Klassenkämpfe in der UdSSR“ und von Löwy/Besancenot „Revolutionäre Annäherung“.

 

14. – 16. April 2017

„Sozialismustage“ der SAV, Verlagsgebäude Neues Deutschland, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin.
Wir sind mit einem Büchertisch dabei.

 

 

 

24. März (Freitag), 19 Uhr

„Der Fall BMW-Berlin: wie ein Union-Busting erfolgreich zurückgeschlagen wurde“

FAU-Lokal, Grüntalerstr. 24, Berlin-Wedding, , Diskussionsveranstaltung mit Ex-BMW-Betriebsrat Rainer Knirsch und Ralf Hoffrogge aus der Redaktion von “Arbeit – Bewegung – Geschichte”. Materialien: „David gegen Goliath – Betriebsarbeit im BMW-Motorradwerk Berlin 1975 bis 2003“ in „ABG“, der Zeitschrift für historische Studien 2017/1, und die Dokumentation eines außergewöhnlichen Kampfes „Macht und Recht im Betrieb. Gewerkschaftliche Betriebsarbeit zwischen ‚gekaufter Vernunft‘ und unbestechlichem Widerstand. Der ‚Fall BMW-Berlin'“.

17. März (Freitag) ab 19.00 Uhr bis 18. März (Samstag), 17.00 Uhr

„Die russische Linke zwischen März und November 1917“

Tagung/Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Münzenbergsaal. – Wir machen einen Büchertisch.

10. März (Freitag), 19.00 Uhr

„100 Jahre Russische Revolution“

Bibliothek der Freien, Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 2. Hof, Raum 1102, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg. – Wir machen einen Büchertisch.

 

23. Februar 2017, 19.30 Uhr

Ingrid Bauer, Autorin des Buches „Tschikweiber haums uns g’nennt“, ist zu Gast im Beginenhof, Erkelenzdamm 51 in Berlin-Kreuzberg. Zu sehen ist auch der Film „Nicht schweigen, wenn Unrecht geschieht“, zum Gedenken an die Tabakarbeiterin und Widerstandskämpferin Agnes Priomocic.

 

 

14. Januar 2017

banner2017

XXII. Internationale Rosa Luxemburg Konferenz,  diesmal im Mercure-Hotel MOA, Stephanstr. 41, 10559 Berlin-Moabit (U9 / Bhf. Birkenstraße), von 10.00 bis 22.00 Uhr. Wir sind mit einem Büchertisch vertreten

 

Veranstaltungen 2016:

6. Dezember 2016

sr-logo

20 Uhr
Buchhandlung „Schwarze Risse“, Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, Berlin-Kreuzberg

Vorstellung des in 2016 erstmals in deutscher Sprache herausgebrachten Buches von Charles Bettelheim, „Die Klassenkämpfe in der UdSSR“ (von 1928-1941)
Es diskutieren: Renate Hürtgen, Bernd Gehrke und Willi Hajek vom AK Geschichte und Jochen Gester (Verlag Die Buchmacherei).

 

19. – 20. November 2016

bbb_logo
Die Buch Berlin findet am 19. und 20. November 2016 im Estrel », Sonnenallee 225, 12057 Berlin, statt.

Der Eintritt kostet 4 Euro. Auszubildende, Studenten, Schwerbehinderte, Arbeitslosengeld II-Empfänger und Rentner zahlen nur die Hälfte. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre und Schüler mit Schülerausweis.

http://www.estrel.com/de/ »
Lage / Anfahrt »

Öffnungszeiten: Samstag, 19.11., und Sonntag, 20.11., von 10 bis 18 Uhr

Wir sind dabei. Zu finden am „Stand 77„.

Lesung:
Samstag (19. November) um 12.00 bis 12.20 Uhr im Raum 3:

Unser Lektor Rainer Knirsch stellt die in 9. Auflage erschienene Neuausgabne von Richard Müllers „Geschichte der Novemberrevolution“ und unseren Verlag „Die Buchmacherei“ vor.

 

4. – 6. November 2016

litmese16_karte_anzeigen.indd

Wir sind dabei. Mit zwei Veranstaltungen.

Samstag, 15 Uhr, Seminarraum:
Dieter Braeg stellt das Buch „Tschikweiber haums uns g’nennt“ vor.

Samstag, 12 Uhr, Komm-Kino:
Willi Hajek gibt eine Einblick in Buch und Biografie von Charles Bettelheim („Klassenkämpfe in der UdSSR“). Zudem gibt es auf der Veranstaltung die Möglichkeit über das neue Buch von Olivier Besancenot und Michael Löwy zum Thema Anarchismus und Marxismus zu diskutieren („Revolutionäre Annäherung“).

Wir machen einen Büchertisch mit allen unseren Publikationen. Vor Ort unser Kollege Rainer Knirsch.

Gesamtprogramm

 

11. Juni 2016

„Bundesfachschaftstagung Geschichte“
in Berlin-Mitte, Osloer Straße 12.
Wir machen dort einen Büchertisch.

 

3. –  5. Juni

buchtage2016_homepage

„Linke Buchtage Berlin“
Mehringhof Berlin-Kreuzberg, Gneisenaustr. 2a.
Wir machen dort einen Büchertisch und stellen vor
die deutsche Erstausgabe: Charles Bettelheim,
„Die Klassenkämpfe in der UdSSR“ (1930-41),
am Sonntag, 5. Juni, um 12.00 Uhr, im „Blauen Salon“.

 

5. bis 8. Mai 2016

„Marx-is-muss“-Kongress vom 5. bis 8. Mai 2016 im ND-Gebäude nahe Berlin-Ostbahnhof:
Wir machen dort einen Büchertisch.

 

29. April 2016

19.30 Uhr

REGENBOGENKINO Berlin
Lausitzer Str. 23 in Kreuzberg

„Nicht stillhalten, wenn Unrecht geschieht“
Filmportrait von Agnes Primocic, Kommunistin und antifaschistische
Widerstandkämpferin

Im Anschluß liest Dieter Braeg aus unserem Buch „Tschikweiber haums uns g`nennt…“
Die Bucmacherei ist auch durch einen Büchertisch präsent.

 

Freitag 25. bis Sonntag 27. März 2016

„Sozialismustage“ der SAV vom 25. bis 27. März 2016 im ND-Gebäude nahe Ostbahnhof:
Wir machen dort einen Büchertisch.

 

Montag 7. März 2016

„Generalversammlung“ der Jahrbuch-Gruppe am 7. März 2016:
Wir machen dort einen Büchertisch.

 

Freitag 29. bis Sonntag 31. Januar 2016

20. Jubiläum der Onelinezeitung „Trend“ im „K9“, Kinzigstr. 9 in Friedrichshain, vom 29. bis 31. Januar 2016:
Wir machen dort einen Büchertisch.

 

Sonntag, 14.2. 2016

Wien:

Dieter Braeg stellt im Lhotzkys Literasturbuffet „Die Tschikweiber“ vor.

Beginn der Veranstaltung: 11 Uhr

 

Samstag, 9.1. 2016

Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz

Part_2.2

Die Buchmacherei mit Büchertisch vertreten.

 

Freitag, 8. Januar 2016

Neupack – aus der Niederlage lernen

Neupack

Diskussion mit Kollegen und Unterstützern des Neupack-Streiks

MedienGalerie, Dudenstr. 10, 19 Uhr

Mehr Info bei Kritisch-Lesen:

Kritisch-Lesen

Wir sind mit Büchertisch dabei.

 

Veranstaltungen 2015:

 

Freiag, 4. Dezember bis Sonntag, 6. Dezember 2015

Kritische Literaturtage der ARGEkultur in Salzburg

logo-KLT-Salzburg
Hier ist das Programm:

Programm der Literaturtage

Wir sind mit Büchertisch dabei.

Die Autorin Ingrid Bauer stellt am 4. Dezember um 20 Uhr ihr Buch „Tschikweiber haums uns g’nennt“ vor. Dazu gibt es eine Filmvorführung.
Diskussion und Film mit Dieter Braeg über das Buch „Erwitte – Wir halten den Betrieb besetzt“

 

Freitag 30. Oktober bis Sonntag, 1. November 2015

20. Linke Literaturmesse in Nürnberg

llm20

Wir sind mit Büchertisch dabei.

Dieter Braeg stellt das Buch „Erwitte: Wir halten den Betrieb besetzt“ vor.

 

Donnerstag, 17. bis Sonntag, 20 September 2015

1. Internationaler Münzenberg-Kongress in Berlin

Programmflyer_Muenzenberg-Kongress-1

Website Münzenberg-Kongress

Wir sind mit Büchertisch dabei.

 

Freitag, 12. Juni bis Samstag, 13. Juni,2015

ND-Live
http://www.ndlive.de/

Wir sind mit Büchertisch dabei.

 

Freitag, 5. Juni bis Sonntag, 7. Juni 2015

Linke Buchtage Berlin 2015

LBB 2015

Die Buchmacherei ist mit einem Büchertisch präsent.

Montag, 24. – 26. April 2015
3. Anarchistische Buchmesse Mannheim

a-buchmesse-ma-2015-468

Samstag, 25. April, 16 Uhr Lesesaal I
Betriebsbesetzung – verdrängtes Kampfmittel gegen Arbeitsplatzraub?
Podiumsdiskussion und Vorstellung des Buches „Erwitte – Wir halten den Betrieb besetzt“ mit Dieter Braeg (Hrsg.)

Samstag, 25. April 17.30 Uhr Lesesaal II

Vortrag, Film und Lesung mit Rainer Knirsch

 

Veranstaltungen 2014:

Montag, 11. August 2014, 20 Uhr
Buchladen „Schwarze Risse“, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin

9 Monate Streik bei Neupack
Diskussion mit Dieter Wegner vom Solikreis Neupack in Hamburg

 

3. Libertäre Literaturmesse in Essen, vom 29.-31. August. Wir sind dabei mit unseren Büchern und Veranstaltungen.

limesse_halfsize

Veranstaltungspogramm unter: http://www.limesse.de/veranstaltungen.html
Weitere Infos: http://www.limesse.de/index.html

Rainer Knirsch stellt das neu erschienene Buch „Macht und Recht im Betrieb – Der Fall ‚BMW Berlin'“ vor.

BMW: Macht und Recht im Betrieb. Gewerkschaftliche Betriebsarbeit zwischen ‘gekaufter Vernunft’ und unbestechlichem Widerstand

 

Freitag, 26. September 2014
Soziales Zentrum Bochum

Vor 10 Jahren: Oktober 2004 –  6 Tage wilder Streik bei Opel-Bochum. Viel zu lernen  – aus seiner langen Vor- und kurzen Nachgeschichte (Werksschließung Ende 2014)
Veranstaltung mit Wolfgang Schaumberg

 

Mittwoch , 1. Oktober 2014
Soziales Zentrum Bochum

Vor 10 Jahren: Oktober 2004 –  6 Tage wilder Streik bei Opel-Bochum. Viel zu lernen  – aus seiner langen Vor- und kurzen Nachgeschichte (Werksschließung Ende 2014)
Veranstaltung mit Wolfgang Schaumberg

 

Veranstaltungen 2013:

Alternative Buchmesse Wien
Samstag, 9. November 2013 , 17.30 Uhr, AU (Brunneng.76),

Lesung und Diskussion mit Dieter Braeg über sein Buch „Wilder Streik“

 

Donnerstag, 6. Juni 2013, 20 Uhr, Gaststätte José
Pistoreigasse 2, 67346 Speyer
Lesung und Diskussion der Rosa-Luxemburg-Stiftung mit Gerd Stange zu seinem Buch „Die libertäre Gesellschaft“

 

Mittwoch, 16. Juni 2013, 18 Uhr, Kulturzentrum Schlachthof
Mombachstr. 10-12, 34127 Kassel

Dieter Braeg stellt sein neues Buch „Wilder Streik – das ist Revolution“ vor, Thema ist der Streik der Arbeiterinnen bei Pierburg in Neuss 1973 (mit Film).

 

Samstag, 06. Juli 2013, 15 Uhr, Mehringhof
Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin

Veranstaltung des „Arbeitskreis Geschichte von unten Ost/West“ mit Dieter Braeg zum Thema „Gewerkschaften und Migration“

 

2. Rundreise (2013) mit Veranstaltungen zum Buch „Cecosesola – Auf dem Weg“

TERMINE:

Erfurt:
Donnerstag, den 2.5. 19:00 Radio F.R.E.I., Gotthardtstr. 21, 99084 Erfurt

Dresden:
Freitag den 3.5. 20:30 Buchladen „Büchers Best“ Louisenstr. 37, 01099 Dresden Neustadt

Nürnberg:
Monatag den 6.5. 19:30 Pfarrsaal St.Josef, Gießereistr.2, 90489 Nürnberg-Wörth

München:
Samstag den 11.5. 20 Uhr,  (BUKO), Eine Welt Haus, Schwanthalerstraße 80,  80336 München

Augsburg:
Montag den 13.5. 20:00 „Ganze Bäckerei“ – Kulturladen in Selbstverwaltung, Reitmayrgäßchen 4, 86152 Augsburg

Kempten:
Dienstag den 14.5. 20:00 Saal der Ev. Johanneskirche, Braut und Bahrweg, 87435 Kempten

Tübingen:
Donnerstag den 16.5. 20:00 Verfügungsgebäude der Universität Tübingen, Wilhelmstr. 19, 72074 Tübingen

Freiburg:
Freitag den 17.5., 19.30 Uhr, im SUSI BewohnerInnen-Treff, Vaubanallee 2

Potsdam:
Dienstag den 21.5. 19:30, Sputnik Buchladen, Charlottenstr.28, 14467 Potsdam Mitte

Brüssel:
Montag den 27.5. Louvain-la-Neuve

Bonn:
Dienstag den 28.5 20:00 La Victoria, Bornheimer Strasse 57, 53119 Bonn

Fulda:
Mittwoch den 29.5.19:00 Kino 35, Cafe Panama, Langebrückenstr. 14, 36037 Fulda

 

Veranstaltungen 2012:

Die Buchmacherei auf der 2. Anarchistischen BuchMesse in Mannheim vom 19.-21. April (http://buchmessemannheim.blogsport.de/programm/)

abuchmessema2013468

Veranstaltungen zu Titeln des Verlags:
Samstag, 20. April
17.30 Uhr
Raum 2: „Cecosesola – Auf dem Weg: Gelebte Utopie einer Kooperative in Venezuela“– Filmvorführung und Lesung mit Peter Bach

19.00 Uhr
Raum 2: „Wilder Streik – das ist Revolution – Der Streik der Arbeiterinnen bei Pierburg in Neuss 1973″
Lesung und kurze Filmvorführung mit Dieter Braeg

 

Samstag, 03. November 2012, 15:00 Uhr Komm-Kino
17. Linke Literaturmesse in Nürnberg, Künstlerhaus im Kunstquartier (K4), Königstraße 93, Nürnberg

Dieter Braeg stellt sein neues Buch „Wilder Streik – das ist Revolution“ vor, Thema ist der Streik der Arbeiterinnen bei Pierburg in Neuss 1973 (mit Film).

 

Sonntag, 04. November 2012, 12:00 Uhr Seminarraum
17. Linke Literaturmesse in Nürnberg, Künstlerhaus im Kunstquartier (K4), Königstraße 93, Nürnberg
Georg Wolter stelt das Buch „Cecosesola – Gelebte Utopie einer Kooperative in Venezuela“ vor (mit Film).

 

Mittwoch, 7. November 2012 um 18 Uhr 30, im Centro Sociale (U-Bahn Feldstr.), Sternstr. 2 beim 95. Jour Fixe der Hamburger Gewerkschaftslinken

Diskussion mit Gerd Stange über sein Manifest „Die libertäre Gesellschaft“

 

Freitag, 16. November 2012, 19:00 Uhr, Mehringhof Großer Saal, Gneisenaustr. 2a, Berlin-Kreuzberg

Gerd Stange stellt seine Thesen vor. Mit ihm diskutieren u.a. Renate Hürtgen, Elfi Müller, Hauke Benner und Sebastian Gerhard.

 

 

Rundreise mit einer Delegation der Kooperative Cecosesola / Venezuela
vom 23.4 – 6.6. 2012

TERMINE

••• Köln 23.4. 19:30: Naturfreundehaus Köln-Kalk · Kapellenstr. 9a · 51103 Köln (Kalk)

••• Leverkusen 25.4. 19:30: Wechselwirkung · Schulstr. 5 · 51373 Leverkusen

••• Dortmund 26.4. 19:30: Taranta Babu · Humboldtstr. 44 · 44137 Dortmund

••• Lemgow/Wendland 27.4. 19:30: AufBruchLandung · Volzendorf 13 · 29485 Lemgow/ Wendland (Hinterhof)

••• Berlin 2.5. 19:00: Familiengarten · Oranienstr. 34 · 10999 Berlin (U-Bahnhof Kottbusser Tor)
••• Berlin 3.5. 11:00 bis 17:00 (Tagesseminar): Kulturkantine· Gewerbehof Saarbrücker Str. 24
(Haus C, 4. Obergeschoss)· 10405 Berlin (U-Bahnstation Sennefelder Platz)
••• Berlin 3.5. 20:00 (Filmabend): Regenbogenfabrik · Lausitzer Str. 22a· 10999 Berlin (U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof)

••• Niederkaufungen 4.5. 19:30: Kommune Niederkaufungen · Kirchweg 1 · D-34260 Kaufungen

••• Kassel 5.5. 19:00: Kulturzentrum Schlachthof · Kemal-Altun-Platz · Mombachstraße 10-12, 34127 Kassel

… Mönchengladbach 7.5. 19.30 Uhr, Buchhandlung Prolibri, Schillerstr. 22-24, 41061 Mönchengrladbach

••• Frankfurt/M. 9.5. 19 Uhr, Saalbau Gallus Raum 3, Frankenallee 111, 60326 Frankfurt

••• Wiesbaden 10.5. Infoladen linker Projekte, Werderstr. 8, 65195 Wiesbaden

••• Mannheim 14.5. 19:00: Ökumenischen Bildungszentrum Sanctclara · Mannheim · B 5,19
••• Mannheim 18.5. 16:00: Zentrum Globale Verantwortung; Friedrich-List-Schule, C6,1 Mannheim

••• Hamburg 6.6. 20:00: Gängeviertel e.V. · Valentinskamp 39 · 20355 Hamburg

 

Montag, 28.November 2011, 19:00 Uhr
Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin
„Die Verratene Revolution“? – Diskussion mit Ralf Hoffrogge und Klaus Gietinger über die Novemberrevolution und Richard Müllers 3-bändiges Werk

 

Freitag 28. April 2006 20:00 Uhr
FAU-Lokal, Straßburger Str. 38, Berlin-P’Berg, U2 Senefelderplatz
„Der Opel-Streik im Oktober 2004“
Vortrag und Diskussion mit Willi Hajek, Mitherausgeber des Buches „Sechs Tage der Selbstermächtigung“

 

Dienstag, 14. März 2006, 19.30 Uhr
im Versammlungsraum der Initiative Anders Arbeiten
Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, Berlin-Kreuzberg

Themenabend der Initiative „Anders Arbeiten“: Jochen Gester und Willi Hajek stellen das von ihnen herausgegebene Buch „Sechs Tage der Selbstermächtigung“ vor und stellen ihre Sichtweise des gewerkschaftlichen sozialen Widerstands zur Debatte

 

Samstag, 21. Januar 2006, 14:00 Uhr
Versammlungssaal Mehringhof, Gneisenaustr. 2a, Berlin-Kreuzberg
Konferenz der trend-online-Redaktion: Jochen Gester und Wolfgang Schaumberg stellen das Buch „Sechs Tage der Selbstermächtigung“ vor und diskutieren über die im Buch aufgeworfenen Fragen.

 

Samstag, 29. Oktober 2005, 14:00-19:00 Uhr
Versammlungsraum des Mehringhofes, Gneisenaustr. 2a, Berlin-Kreuzberg
Tagesseminar mit Ulrich Weiss, Reinhard Schult und Werner Ruhoff zum Thema „Sozialismus – wie geht das wirklich?“

 

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 20:00 Uhr
Buchhandlung DAS ARGUMENT, Reichenbergerstr. 150, Berlin-Kreuzberg
Lesung mit Werner Ruhoff, dem Autor des Buches „Eine sozialistische Fantasie ist geblieben“